to Top

Bandspurt!

26. Januar 2017

Wir hauen die letzten Bands für die Hauptbühne raus!
Oha, was erblicken unsere nach endlosen Line Up-Diskussionen und Booking-Sessions schon grün-unterlaufenen Augen da? Es sind tatsächlich nur noch vier – in Zahlen: 4 – Slots im Line Up der Deutsche Post Mainstage fürs Green Juice Festival 2017 frei!
Na, das wird doch auch noch zu schaffen sein – deswegen starten wir ab morgen in unseren BANDSPURT! (Ihr versteht schon, sowas wie ein Endspurt, nur mit Bands. Ha!)
Ihr kennt das Spiel schon von vorletzter Woche: Von Montag bis Donnerstag hauen wir genau hier (und natürlich auch auf unserer Facebook-Seite) eine weitere Band-Bestätigung für den 18.-19. August raus – immer pünktlich um 17 Uhr.
Also: Dann mal schön die Aufwärm-Übungen machen und gespannt sein!

&nbsp:

#1: CAPTAIN PLANET | Samstag, 19.08., 18:15 Uhr

Zwei, drei Akkorde und du merkst das Flattern in der Brust, fühlst dich plötzlich so verstanden, streckst den Zeigefinger Richtung Bühne… und es geht weiter, bis die Stimme aufgibt: Captain Planet, das ist Emo-Punk aus Hamburg. Eine Band, deren Musik deine kleine Welt erschüttert, die dich ohne Vorwarnung ins eiskalte Wasser schmeißt – und dir dann zeigt, wie man schwimmt. Mehr Infos gibt’s wie immer auf der Artist-Seite!

 

#2: ALEX MOFA GANG | Samstag, 19.08., 15:25 Uhr

Die Alex Mofa Gang bewegt sich mit leicht überhöhter Geschwindigkeit und auch noch ohne Integralhelm zwischen „so langsam mal Erwachsenwerden“ und „volle Pulle Fahrtwind in der Fresse“: Die fünf Berliner schleudern mit einer Mischung aus Punkrock-Geballere und Indie-Balladen durch Songs, die die Story ihres imaginären Gang-Leaders Alex Mofa erzählen – Geschichten vom Suchen, Straucheln und Wieder-zurück-in-den-Mofa-Sattel-schwingen. Mehr Infos gibt’s wie immer auf der Artist-Seite!

 

#3: LYGO | Freitag, 18.08., 15:30 Uhr

Bonner Punk mit stadthausgrauem Anstrich, der bitter schmeckt wie am Nordbrückenpfeiler geleckt, der dir richtig an die Nieren geht: Lygo haben so einiges loszuwerden – und um dir das mit dem nötigen Nachdruck zu servieren, machen die drei Jungs ziemlichen Zinnober! Mehr Infos gibt’s wie immer auf der Artist-Seite!

 

#4: BETAMENSCH | Samstag, 19.08., 13:25 Uhr

Kraftvoller Indie-Rock jenseits jeglicher Skinny-Jeans-und-Undercut-Klischees: Betamensch verbinden gekonnt tanzbare Beats und Riffs mit ordentlich Schmackes! Der Newcomer-Export aus Nürnberg überzeugt dabei mit Authentizität und ohrwurmverdächtigem Songwriting. Mehr Infos gibt’s wie immer auf der Artist-Seite!