to Top

DAS GREEN JUICE FESTIVAL


Plötzlich Festival - Beschauliche Reihenhaussiedlung, nette Vorgärten, sonniger Samstagmorgen, erstmal lecker Brötchen holen - und zack! rennt man in die Besucherschlange vor den Toren des Green Juice Festivals! Mitten im Wohngebiet, mitten in Bonn, mit euch!
Jedes Jahr im Spätsommer findet hier das Green Juice Festival statt - im kommenden Jahr mit 13 Artists auf zwei Bühnen und 7.500 Besuchern.

Etablierte Größen und regionale Newcomer geben sich hier das Klinkenkabel in die Hand, wir wollen sowohl jungen Bands neue Chancen eröffnen als auch ein Hammer-Line Up zum kleinen Preis bieten.

Selbst ist das Festival! Schon 2008 haben wir uns entschlossen, nicht mehr nur über Kulturabbau, Festivalsterben und fehlende Auftrittsmöglichkeiten für junge Bands in unserer Heimatstadt zu nörgeln, sondern es einfach selbst anzupacken! Damals noch als Teenanger haben wir mit befreundeten Bands und viel Hilfe eine kleine Bühne organisiert, Nachbarn haben Wurst gegrillt und die 200 Besucher hatten einen netten Nachmittag...
Im nächsten Jahr kamen schon mehr als dreimal so viele Leute und seitdem wird das Green Juice immer größer, unterstützt durch engagierte Sponsoren, zuverlässige Partner und über 200 ehrenamtlichen Helfern!

Fast forward um zehn Jahre: Das Green Juice Festival hat sich mittlerweile als feste Größe etabliert, aber wir wollen immer noch das selbe - mehr Musik, mehr lebendige junge Kultur und einfach ein Open Air-Festival mit einer Menge Herzblut organisiert für Menschen, die Konzerte lieben.

FAQs


Wer? Wo? Was? Warum? - Wer die FAQs nicht liest bleibt dumm

Alle wichtigen Infos zum Green Juice Festival – unsere FAQs machen schlauer:

Zu allererst natürlich: Reichlich gute Musik! Unter Line Up findest du alles über die auftretenden Künstler. Wir haben insgesamt 18 Stunden Programm auf zwei Bühnen. Auf der Deutsche Post Main-Stage läuft gitarrenlastige Musik zwischen Indie- und Punkrock, auf der VRS-Stage kommen Freunde elektronischer Musik mit Tech- und Deephouse auf ihre Kosten. Einlass am Freitag ist um 14:30, am Samstag schon um 11:30. Die letzten Konzerte enden jeweils um 23:00 Uhr und um 24:00 Uhr ist Schicht im Schacht auf dem Festivalgelände.

Schon eine Woche vor dem Festival findet außerdem das Green Juice Pre-Event am Alten Zoll in Bonn statt – mit jungen Bands aus der Region bei freiem Eintritt!

Neben allerbester Musik haben wir natürlich lecker Kaltgetränke zu fairen Preisen, gutes Essen (auch vegetarisch & vegan) und das netteste Publikum der Welt!

Wo du was davon findst, kannst du beizeiten auf unserem Geländeplan sehen, den wir dann auch hier verfügbar machen.

Gerade mal 25€, und zwar für beide Festivaltage auf einmal! On Top kommen noch VVK-Gebühren in unterschiedlicher Höhe, je nachdem wo du buchst fangen die ab 1€ an. Wir haben bei zwei vollen Festivaltagen haben wir so knapp kalkuliert, dass wir mit Abstand das günstigste Festival mit so einem Line Up bleiben. Schicke Hardcover-Tickets kannt über unseren eigenen Online-Shop erstehen. Natürlich kannst du auch Print@Home-Tickets über bonnticket.de bestellen oder deutschlandweit eine der bekannten VVK-Stellen besuchen.

Die Abendkasse wird nochmal etwas teurer sein müssen und wir können nicht garantieren, dass wir dort noch Tickets anbieten können. Wenn alle 7.500 Tickets weg sind, ist Schluss. Vor Ort kannst du übrigens an der Tageskasse und am Merch-Stand mit EC- & Kreditkarte auch bequem bargeldlos bezahlen.

Kinder bis einschließlich 6 Jahren zahlen übrigens keinen Eintritt.
Menschen mit Behinderung, die einen Schwerbehinderten-Ausweis haben, brauchen ein eigenes Ticket, können aber kostenfrei eine Begleitperson mitnehmen. Vorsicht: Das Gelände ist ein Park und damit nicht komplett barrierefrei.

 

Von fiesen Verboten halten wir nicht viel, Hauptsache ist, dass du Bock auf zwei sonnige Tage voll guter Musik, deinen besten Freunden und kalten Getränken hast! Daneben solltest du aber einen intensiven Blick auf unsere Regeln geworfen haben. Dort steht alles wichtige, u.a. zu erlaubten und verbotenen Gegenständen auf dem Gelände, Jugendschutz und gutem Festival-Benehmen. Auch ein Kurz-Studium unserer AGB kann nie schaden.

Durch die großzugige Unterstützung einer Menge netter Leute können wir ein Festival anbieten, das offen für jeden ist. Deshalb: Schaut auch mal bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Partnern vorbei, sie haben es allesamt mehr als verdient auch mal im Rampenlicht zu stehen!
Auch die über 200 ehrenamtlichen Helfer des des Green Juice Festivals leisten mit ihrem Einsatz einen riesigen Beitrag und das Planungs-Team des Green Juice Festivals arbeitet für dieses Projekt ebenfalls ohne Bezahlung.
Zusammen machen wir es möglich, dass seit 10 Jahren das Green Juice Festival jungen Musikern eine Bühne bieten und bundesweit bekannte Bands nach Bonn holen kann – und das alles so preiswert, dass jeder, der Musik und Konzerte liebt, vorbeikommen kann!

Wir sind selbst Musiker und wissen wie schwer es ist, als Newcomer-Band seine Musik unter die Leute zu bringen. Wir sind selbst Festival-Gänger und wissen wie ätzend durchkommerzialisierte Riesenfestivals mit viel zu vielen Besuchern und Chart-Bands sind. Wir sind selbst Bonner und wissen, wie erschreckend wenig hier manchmal los ist. Deshalb haben wir’s einfach mal selbst angepackt: Angefangen hat das Green Juice Festival 2008 als kleines Konzert im Park hinter dem eigenen Elternhaus. Mit den Jahren wurde das Festival immer größer und jetzt sind wir soweit, dass wir die richtigen Impulse für eine lebendige Musikkultur in unserer Region geben können.
Aus Liebe zur Musik, aus Liebe zu Konzerten, aus Liebe zu Festivals und mit eimerweise Herzblut.

Ganz ehrlich: Für dieses Jahr haben wir keinen Campingplatz für unsere Besucher einplanen können. Das heißt auch, dass im Ticketpreis der normalen Festivaltickets keine Übernachtungen enthalten sind. Das liegt ganz einfach daran, dass das Green Juice Festival nunmal ein innerstädtisches Festival ist – also zum Beispiel wie das Bochum Total, das schon seit Jahren sogar mit drei Tagen Programm und ohne Camping stattfindet.
Denn beim allerbesten Willen können wir direkt am Gelände mit Rücksicht auf behördliche Vorschriften, ein gutes Verhältnis mit unseren Festival-Anwohnern und auf die Umwelt keinen Campingplatz einrichten, der auch ein angemessenes Maß an Rock’n’Roll-Faktor bietet (den man sich ja auch von so einem Festival-Camping erwartet).

Als Alternative zum Camping haben wir aber für euch Kooperationen mit verschiedenen Hotels und Hostels eingefädelt, um euch vergünstigte Übernachtungsmöglichkeiten zu vermitteln. Momentan haben wir zwei Paket-Deals aus Übernachtungen und Festivaltickets an: Zum einen haben wir euch ein Kontigent gemütliche & günstige Mehrbettzimmer-Plätze im Max Hostel reserviert, direkt in der Bonner Altstadt. Buchen kannst du bequem über unseren Online-Shop.
Oder aber mit etwas mehr Komfort im schicken Hotel Maritim in Bonn, für das ihr ebenfalls über unseren Shop direkt Einzel- und Doppelzimmer zu den Festivaltickets zu Sonderpreisen buchen könnt. Beide Übernachtungsmöglichkeiten sind vom Festivalgelände aus bequem mit der Stadtbahnlinie 66 zu erreichen.

Was du aber tun kannst, ist uns eine kleine Mail zu schreiben, dass du gerne ein Camping-Angebot nutzen würdest. Dann bekommen wir einen Überblick, für wie viele Besucher das tatsächlich sehr interessant wäre – und wenn du uns noch ein paar Infos dazuschreibst, etwa woher du anreist und was du von einem Campingplatz erwartest oder wie weit dieser für dich vom Gelände weg sein darf, können wir das nutzen, um für das nächste Jahr nochmal nach weiteren Alternativen zu suchen.

 

Ja klar! Wir freuen uns immer über Unterstützung. So gut wie alle Aufgaben auf dem Green Juice Festival werden von der ehrenamtlichen Helfer-Crew gestemmt – und du kannst ein Teil davon sein: Registriere dich hier für die Festival-Crew!

Das Green Juice Festival wird seit Beginn von einem Team junger Veranstaltern geplant – wir sind Forisk Entertainment. Über die Jahre sind wir mit unserem „Baby“ Green Juice gewachsen und haben mittlerweile auch bei einigen anderen Veranstaltungen unsere Finger im Spiel, zum Beispiel beim RheinImpuls Festival zum Beginn der Open Air-Saison.

Für das Green Juice Festival arbeiten wir seit jeher ehrenamtlich, unterstützt werden wir in den Tagen vor und nach dem Festival von unserer 200-köpfigen grandiosen Helfer-Crew.

Hier siehst du, wer hinter dem Green Juice steckt, und wer für was verantwortlich ist.

Deine Frage wurde hier nicht beantwortet? Kein Problem – schick uns eine Nachricht über das Kontakt-Formular! Für spezielle Anliegen – Helferanmeldung, Bandbewerbung, Sponsoring-Anfragen findest du hier direkt den richtigen Ansprechpartner aus dem Green Juice-Team.

ANFAHRT & GELÄNDEPLAN


So kommst du zum Green Juice Festival!
Bitte nutze wenn möglich öffentliche Verlehrsmittel - das schont die Umwelt und bringt dich am stressfreisten zum Festival!

Bus und Bahn:

Ab BONN HBF: Bus-Linien 603 und 529 bis „Maria-Montessori-Allee“. Die Maria-Montessori-Allee bis zur Kreuzung „Siegburger Straße“ gehen (100m). Der Haupteingang befindet sich einige Meter hinter der Kreuzung der beiden Straßen an der Hauptstraße. Alternativ Bus-Linien 537, 608 und 609 bis „Röhfeldstraße Ost“, von dort sind es etwa 500m Fußweg.

Stadtbahn Linie 66 ab BONN HBF & SIEGBURG BF: Aus beiden Richtungen bis Haltestelle „Vilich“. Die Gartenstraße bis zur großen Kreuzung nach dem Straßenbahn- und DB-Übergang, dann links halten. Vor Ort der Festival-Beschilderung folgen (ca. 1km Fußweg).

Weitere Informationen und Fahrpläne gibt es auf www.bahn.de, www.swb-busundbahn.de und www.vrs-info.de.
Deine Anreise ist ein paar Kilometer länger? Dann such' dir doch deine Fernbus-Verbindung über reise.idealo.de/bus!

Auto:

Von KÖLN: A59 Richtung Königswinter bis Ausfahrt „Pützchen“. Dort rechts Richtung Beuel Zentrum abbiegen und direkt auf den von uns zur Verfügung gestellten Parkplatz fahren (gebührenpflichtig).

Von KOBLENZ: A59 Richtung Köln bis Ausfahrt „Beuel“. Nach der Ausfahrt links halten, wieder auf die A59 Richtung Königswinter fahren und dann die Ausfahrt „Pützchen“ nehmen, dann rechts Richtung Beuel Zentrum abbiegen und direkt auf den von uns zur Verfügung gestellten Parkplatz fahren (gebührenpflichtig).

Bitte nutzt diesen Parkplatz, da es im Wohngebiet keine weiteren Parkmöglichkeiten gibt und wir so unnötigen Ärger mit unseren Nachbarn vermeiden!

Deine Übernachtung:

Lange Festivaltage machen müde - und wer hart feiert, darf auch schlafen wie eine Königin respektive König! Wir haben deshalb für euch beim Maritim**** Hotel Bonn Sonderkonditionen rausgehandelt. Unter folgendem Link kannst du dir dein Zimmer zum rabattierten Green Juice-Preis inklusive einem Festivalticket für beide Tage buchen: Einzelzimmer, Doppelzimmer

Und etwas günstiger, aber dafür umso gemütlicher geht's natürlich auch: Wir haben für euch ein begrenztes Kontigent Mehrbettzimmer-Plätze im Max Hostel reserviert, direkt in der Bonner Altstadt. Buchen kannst du bequem über unseren Online-Shop.

Übrigens: Vom Festivalgelände zu den beiden Hotels und am nächsten Tag wieder zurück kommst du in wenigen Minuten bequem mit der Stadtbahn-Linie 66.

Wo finde ich was?

Hier haben schon mal den vorläufigen Geländeplan, damit du dir einen Überblick verschaffen kannst!
(Änderungen bis zum Festival noch vorbehalten)

Gelaendeplan


Diese Firmen und Organisationen machen das Green Juice Festival erst möglich! Wir sind für die Unterstützung unheimlich dankbar! Falls auch Sie sich als Sponsor engagieren wollen, freuen wir uns auf Ihre Anfrage!

deutsche-post

bonnprint

psd-bank

rpr1

bonnticket

auto_thomas

swb_bus

veltins

fritz

baumann

gaffel

bonn

redbull

Pizza.de

sparda

swb

thamm

Kontakt & Team


Hallo! Wir sind das Planungs-Team des Green Juice Festivals!

Du hast eine Frage, einen Vorschlag oder Feedback und möchtest mit uns Kontakt aufnehmen?

Bitte wähle unten das passende Anliegen aus, mit dem wir dir weiterhelfen können.
Und wenn du dich dort nicht wiederfindest, benutz' einfach das Kontaktformular unter "Allgemeine Anfragen", wir leiten deine Nachricht dann intern weiter.
Hier kannst du auch sehen, wer in unserem Team für was zuständig ist und uns direkt anschreiben.

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Das Green Juice-Team

 

Fragen, Anregungen, Kritik – immer her damit!





Dein Vorname (Pflichtfeld)

Dein Nachname (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

captcha

Sicherheitscode:

Super, dass du du ein Teil des Green Juice Festivals werden willst!

Bitte nimm dir vor deiner Anmeldung 5 Minütchen Zeit, um die Crew-FAQs zu lesen – dort erfährst du alles darüber, was dich erwartet und welche Voraussetzungen du für welche Aufgaben auf dem Green Juice Festival mitbringen solltest.

Dann kannst du in unserem zentralen Crew-Bereich ein Profil anlegen und dich für Aufgaben auf dem Green Juice Festival bewerben!

Wir freuen uns, von euch zu hören!

Bitte schickt uns Bewerbungen nur über dieses Formular – Bewerbungen per Mail können wir leider nicht beachten.






Booking-Agentur

Postleitzahl & Stadt (Pflichtfeld)

Band(s) (Pflichtfeld)

Musikrichtung

Gagen-Vorstellung

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Website

Nachricht (Pflichtfeld)

captcha

Sicherheitscode:

Vielen Dank, dass Sie sich dafür interessieren, das Green Juice Festival als Sponsor zu unterstützen!

Gerne entwickeln wir mit Ihnen ein passendes Konzept, Ihr Unternehmen ins Green Juice Festival einzubinden.

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Sponsoring des Green Juice Festivals, können ein Sponsoring-Konzept anfordern und mit Geschäftsführer Julian Reininger Kontakt aufnehmen.

Sie möchten über das Green Juice Festival berichten und suchen nach Informationsmaterial?

Gerne versorgen wir Sie mit Text- und Bildmaterial zum Green Juice Festival und allen auftretenden Künstlern – das alles finden Sie in unserem Pressebereich. Das Passwort lassen wir Ihnen gerne auf Anfrage zukommen. Auch Akkreditierungsanfragen für das Green Juice Festival am 18. & 19.08.2017 nehmen wir gerne entgegen.

Bitte wenden Sie sich an unseren Pressekontakt Johannes Klockenbring.